Erstes Date: Mit diesen Gesprächsthemen klappt es!

Schweigen ist Gold? Gespräche beim ersten Date

Schweigen ist Gold? Gespräche beim ersten Date

Den meisten Menschen fällt es online wesentlich leichter, Gespräche zu beginnen und zu führen, als in der Offlinewelt. Das ist relativ verständlich, denn online kannst du überlegen, bevor du eine Antwort gibst – und dein Gegenüber sieht nicht, wie du auf eine Frage oder Antwort reagierst. Nicht aber so beim ersten Date. Doch wir haben Tipps für dich.

Manche Themen … gehören nicht aufs Date

Bei den meisten Treffen driften die Gespräche irgendwann in den privaten Bereich ab. Grundsätzlich ist das nicht schlimm, doch solltest du beim Casual Date niemals alles erzählen. Halte dich recht kurz, wenn es um berufliche Themen geht. Halte dich in Bezug auf politische Themen zurück - sie bringen oft Missverständnisse auf. Ganz wichtig ist, dass du weisst, was du nicht sagst. Beim Casual Date gehören Gespräche wie die über den oder die Ex gar nicht auf den Tisch. Es ist auch egal, wie mies der Ex war, solche Talks führt man - wenn überhaupt - mit den besten Freunden. Auch solltest du nicht während des Essens über deine Lieblingsstellungen reden oder darüber, dass du mal richtig rangenommen werden willst. Bedenke: Es ist ein Casual Date und auch, wenn es Sex gibt, ist dieser mit einer relativ fremden Person.

Sei überraschend mit Fragen

Versuche möglichst rasch, dem Smalltalk zu entkommen. Der ist zu oberflächig und eigentlich langweilen sich beide Seiten innerhalb kürzester Zeit, sind aber zu freundlich, um es offen zu sagen. Überrasche dein Gegenüber lieber mit ungewöhnlicheren Fragen. Welche fünf Dinge wären unverzichtbar für deinen Datepartner, wenn morgen ein einjähriger Urlaub in der Antarktis ansteht?

Kommuniziere wortlos

Die nonverbale Kommunikation ist beim Date beinahe wichtiger als die verbale. Halte daher Augenkontakt, achte auf eine offene Körperhaltung und nicke an den passenden Punkten. Längere Gesprächspausen kannst du dafür nutzen, kurz auf die Toilette zu gehen.

Komplimente lockern die Stimmung

Jeder mag sie, nicht wahr? Bringe ruhig Komplimente vor, aber achte darauf, nicht das Offensichtliche zu wählen. Wenn Er oder Sie umwerfend gut aussieht, dann braucht das nicht zusätzlich kommentiert werden. Überraschende Komplimente, die eher beiläufig wirken, sind wesentlich angenehmer und lockern die Stimmung. Trägt sie einen tollen Hoodie oder hat er einen coolen Spruch auf dem Shirt? Auch das können Komplimente sein.

Was Dich bei Eronauts erwartet

Eronauts.com - Hier kannst Du Dich sicher fühlen