Was wollen Männer beim ersten Date?

Männer lesen – verstehe dein Date

Männer lesen – verstehe dein Date

So wie Männer Frauen gerne mal als unverständliche Wesen aus den Weiten fernab der Galaxie bezeichnen, sind auch die Männer für Frauen gar nicht mal so einfach zu lesen. Sicherlich arbeiten sie nicht mit so grazilen Formen der nonverbalen Kommunikation, doch da Führungs- und Selbstfindungsseminare eigens für Männer diese Themen aufgreifen, handeln sie immer mehr unleserlich. Doch das Wissen hilft dir jetzt auch nicht weiter, wenn du doch heute Abend zu deinem ersten Date aufbrichst und eben dieses männliche Wesen verstehen willst? Zum Flirt gehört schliesslich das gegenseitige Verstehen. Keine Sorge, wir helfen dir.

Männer kommunizieren offensiver

Während Frauen das Flirten per Körpersprache und Mimik eher dezent halten, so haben viele Männer kein Problem damit, ihr Gedankenspiel direkt auf ihre Mimik zu übertragen. Da wird verschmitzt gelächelt, gezwinkert, scheinbar zufällige Berührungen wiederholen sich und vieles mehr. Frauen sollten immer versuchen, die nonverbale Kommunikation der Männer zu verstehen, denn auch für sie gilt: Diese Form der Kommunikation ist ehrlicher als jedes gesprochene Wort.

Die Mimik des Mannes

Die meisten Flirts beginnen mit einem Blick, aber auch bei eurem ersten Treffen wirst du zuerst in das Gesicht deines Mannes schauen. Glücklicherweise ist die Gesichtsmimik eher verräterisch und kann kaum kontrolliert werden. Daher verrät sie dir viele Informationen.

Sollte er beispielsweise immer deinen Blick erwidern, ist er aufmerksam dabei und selbst interessiert. Sollte sein Blick für einen Moment über deinen Körper schweifen und sich dann wieder auf deine Augen konzentrieren, ist das Interesse sogar schon sexueller Natur.

Die Haltung und die Gestik des Mannes

Auch der Körper verrät dir, ob dein Date an dir interessiert ist. Es gibt etliche Posen, die positiv sind:

• Oberkörper zugewandt - während des Gesprächs ist der Oberkörper dir offen zugewandt. Leicht geneigter Kopf - gemeinsam mit Blickkontakt ist schon fast auffordernd.
• Angespannte Muskeln - die Arme sind hinter dem Kopf verschränkt und die Muskeln werden immer wieder angespannt. Hier möchte jemand imponieren.
• Nähe - hält er den Körperabstand sehr gering, signalisiert er, dass er an Nähe interessiert ist.

Übrigens kannst du sogar das Herumspielen an Bart oder Schmuck als positives Zeichen einstufen, denn dein Date ist aufgeregt. Und da ihr euch gerade bei einem Treffen befindet, kann das nur bedeuten, dass er wegen dir aufgeregt ist.

Manchmal klappt es nicht

Obwohl ihr euch lange Nachrichten geschrieben habt, kann es natürlich sein, dass einer von euch beim Date feststellt, dass das doch nichts wird. Problematisch ist, dass es als höchst unfreundlich gilt, das Treffen gleich abzubrechen. Die meisten Dates versuchen, das Treffen hinter sich zu bringen und sich im Anschluss nie wieder zu melden. Blöd ist es, wenn du eigentlich begeistert bist und nicht auf die ablehnende Körpersprache achtest:

• Verschränkte Arme - das ist in diesem Fall ein eindeutiges Zeichen, dass er Abstand zwischen euch bringen möchte.
• Ausweichen - fokussiert er sich eher auf die anderen Gäste, als auf dich? Auch das Spielen am Handy oder das Ausbleiben von Fragen deutet auf Desinteresse oder Langeweile hin.
• Keine Bewegung - er sitzt oder steht eher regungslos und offenbart keine Bewegung.

Stellst du so etwas fest, kannst du natürlich selbst offensiv vorgehen. Frage einfach, ob ihr an dieser Stelle das Treffen beenden solltet. Oder scherze. Ein »Klappt nicht mit uns, hmm?« hat schon so manch misslungenes Date gerettet und zumindest dazu geführt, dass das gerade erst bestellte Essen in einer entspannten Atmosphäre gegessen werden konnte.

Bewertungen zu eronauts.com

Was Dich bei Eronauts erwartet

Eronauts.com - Hier kannst Du Dich sicher fühlen