Mehr als tausend Worte: Dein perfektes Profilbild

Frauen aufgepasst: Euer Profilbild zum Erfolg

Frauen aufgepasst: Euer Profilbild zum Erfolg

Manches Leid müssen alle Geschlechter tragen. So natürlich das der Frage, welches Foto sich als Profilbild empfiehlt und welches nicht. Glücklicherweise ist so ein Foto nicht in Stein gemeisselt und kann notfalls immer wieder getauscht werden. Trotzdem gelten auch für das nächste Bild die Regeln, denn Männer bevorzugen ganz besondere Bilder.

Präsentiere dich

Die männlichen Singles bei Eronauts möchten aufgrund deines Profilbilds wissen, mit wem sie es zu tun haben. Du solltest offen und freundlich wirken, klar erkennbar sein und natürlich ist die Qualität des Fotos auch ausschlaggebend. Allgemein hast du die Wahl zwischen einem Porträtfoto und einem Ganzkörperbild. Das Porträt hat den Vorteil, dass dein Gesicht besonders zur Geltung kommt, das Ganzkörperbild zeigt dich, nun, mit dem ganzen Körper.

Als direktes Profilbild ist das Porträt meist besser geeignet, da du wirkungsvoller herüberkommst. Die Ganzkörperbilder sind wunderbar für deine Galerie.

Arbeite auf keinen Fall mit zu vielen Filtern, nutze Photoshop nicht, um fünfzehn Kilo abzuspecken und verzichte bei einem Profilfoto auf Duckfaces. Auch verzichte auf sämtliche Aufnahmen aus dem Badezimmer oder der Umkleidekabine. Du weisst, sowohl im Bad – und gerade in der Umkleide – ist das Licht so schlecht, dass auch ein Kleinkind Falten und Cellulite hat.

Zeige dich richtig

Männer möchten schon deine Figur sehen, doch können auch sie auf Nacktfotos verzichten. Du kannst deine Figur bestens in enger Kleidung oder auch in einem Bikini offenbaren, du brauchst absolut nicht die Hüllen fallen zu lassen.

Betonen solltest du deine besten Seiten. Hast du einen genialen Hintern oder wunderschöne lange Beine? Dann weisst du, was du zu tun hast. Wenn du stolz auf deine Brüste bist, darfst du sie auch anpreisen. Nur übertreibe es nicht. Quillt deine Brust aus dem Top hervor, finden auch Männer das nur selten attraktiv.

Die andere Sache ist natürlich, wie weit du mit Push-Ups oder Shapewear gehen solltest. Du kennst das Problem sicherlich. Es sieht alles klasse aus, oben ist die pralle Füllung vorhanden, Bauch und Oberschenkel haben eben diese Füllung komprimiert. Schlichtweg, du hast eine klasse Figur. Aber was ist, wenn die Hüllen fallen? Frage dich das auf jeden Fall und wähle für deine Galeriefotos lieber natürlichere Bilder.

Make-up: Die Mischung macht es

Du kannst Bilder posten, die dich stark geschminkt zeigen, warum nicht. Doch auch hier ist die Mischung wichtig. Viele Männer wollen dich auch in natura sehen - oder aber mit etwas weniger Make-up.
Wähle für das echte Profilfoto lieber eines aus, auf dem du nur dezent geschminkt bist. Fotos mit »Party-Make-up« gehören in die Galerie.

Bewertungen zu eronauts.com

Was Dich bei Eronauts erwartet

Eronauts.com - Hier kannst Du Dich sicher fühlen