Charisma: Was macht Menschen eigentlich so sympathisch?

Die Sache mit dem Charisma - erlernt oder angeboren?

Die Sache mit dem Charisma – erlernt oder angeboren?

Du kennst sie. Diese charismatischen Menschen, die einfach eine Ausstrahlung haben, die dich umwirft. Dabei entsprechen die Personen gar nicht dem Schönheitsideal, dennoch liegen ihnen Frauen und Männer zu Füssen. Und was ist mit dir? Bist du charismatisch? Wir verraten dir, was eigentlich dahintersteckt und wie auch du deine Ausstrahlung erhöhst.

Was bedeutet eigentlich Charisma?

Die meisten nehmen dieses Charisma als eine besondere Ausstrahlung wahr. Sie wirkt einfach natürlich, fast wie angeboren. Und genau das zeichnet charismatische Menschen aus, denn sie sind schlichtweg »hier«, ohne dass sie sich anstrengen müssen. Wissenschaftler erkannten, dass diese Personen eine natürliche Führungsqualität besitzen, die anderen Menschen schlichtweg das Gefühl gibt, sicher zu sein. So können die Personen häufig ausgezeichnet zuhören, sie erinnern sich an die Gespräche, sie sind aber auch bestens dazu in der Lage, andere zu führen. Dabei sind sie verständnisvoll, aber niemals in Furcht, eigene Gefühle zu zeigen.

Du kannst es üben

Experten sind der Auffassung, dass Charisma die Kunst ist, andere Personen zu verzaubern. Dabei spielt die Motivation jedoch eine grosse Rolle, denn charismatische Menschen sind ebenfalls motiviert.

Und was kannst du tun, um charismatischer zu werden? Es genügt eigentlich schon, wenn du an deinen eigenen Gedanken arbeitest. Wie war noch der Spruch? Dein Blickwinkel gestaltet deine Realität? Er enthält etwas Wahres bezüglich deiner eigenen Ausstrahlung. Überlege einmal:

• Unsicher - du bist allgemein unsicher und wartest stets darauf, dass dir etwas Schlechtes widerfährt oder dass du Fehler machst.
• Traurig, missgestimmt - du bist häufig traurig oder hast schlichtweg eine trübe Laune. Eigentlich erfreust du dich an nichts.
• Aufmerksam - du beobachtest die Umgebung, bewertest sie aber nicht. Dir fällt einfach auf, dass diese tolle Frau oder der klasse Kerl in deinem Büro täglich um zehn einen Kaffee trinkt.
• Abenteuerbereit - dir macht es Spass, über deinen Schatten zu springen und du nimmst andere gerne mit auf den Weg. Mit dir kann es nicht langweilig werden.

Welche Typen würdest du für charismatisch halten? Um an deiner Ausstrahlung zu arbeiten, musst du deine Gedanken ändern. Überlege, was dir wichtig ist und lenke deine Gedanken immer wieder in eine positive Richtung. Das ist sicherlich nicht einfach, doch mit der Zeit hast du den Kniff raus und dein Umfeld wird es merken.

Übrigens kannst du dir selbst ein wenig helfen:

• Spiegeltrick - jeden Morgen wirst du nun beim Aufstehen deinem Ich im Spiegel sagen, was du machen willst, was dir wichtig ist, was du erreichen willst. Sei positiv.
• Motivation - kennst du diese Podcasts oder Apps von Motivationstrainern, die dir auf die Beine helfen? Probiere es ruhig einmal aus.
• Meditation - nicht nur finden etliche Frauen meditierende Männer umwerfend sexy, die Meditation kann dir auch helfen, deine Gedanken in die richtige Richtung zu lenken. Gerade Achtsamkeitsübungen helfen dir, dich nicht mehr auf negative Aspekte zu versteifen.

Ein letzter Trick

Zuletzt entscheidet deine Körperhaltung über deine Ausstrahlung. Ziehst du sichtbar den Kopf ein, versteckst du dich quasi zwischen den Schultern oder verschränkst du gar ständig die Arme vor der Brust, wirkt das unsicher bis hin zu ablehnend. Arbeite daher - vor dem Spiegel - an deiner Haltung.

Stehe aufrecht und habe beide Füsse dabei fest auf dem Boden. Achte aber dabei darauf, dich nicht zu versteifen. Drehe deinen Oberkörper ruhig einige Male zur Seite, damit deine Wirbelsäule locker ist. Grundsätzlich sollten deine Schultern ein wenig nach hinten genommen werden, während deine Knie ein klein wenig gebeugt sind. Halte deine Hände und Arme locker und gehe ein paar Schritte.

Übe diese Haltung immer wieder. Du wirkst sogleich selbstsicher, aber auch geerdet. Und lächelst du jetzt, schiesst deine Ausstrahlung in die Höhe.

Was Dich bei Eronauts erwartet

Eronauts.com - Hier kannst Du Dich sicher fühlen